Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen

cache_44985150

Selbstverteidigung für Mädchen, „Der Schlüssel zum Erfolg“

Auch Kinder, die in der Lage sind, sich zur Wehr zu setzen, sind dabei häufig erfolgreich.
Der Einsatz von Selbstverteidigungstechniken stellt eine von vielen Möglichkeiten der Gegenwehr dar. Weitere Faktoren, die zu einem wirksamen Selbstschutz beitragen können, sind beispielsweise das Erkennen und Vermeiden bedrohlicher Situationen wie das Entwickeln geeigneter Handlungsstrategien.

cache_44985292

Warum „Bei uns“ Selbstverteidigung für Mädchen?

Viele Mädchen erzählen in unserem Training von folgenden Situationen:
„Eigentlich ist gar nichts passiert, aber ich hab’ mich irgendwie nicht wohl gefühlt in der Situation, es war komisch und dann bin ich weggegangen.“
Häufig wird durch Blicke, Ansprechen und Berührungen ausgetestet, ob ein Mädchen sich wehrt. Mädchen spüren das oft in Form des ‚komischen Gefühls’ – es ist gut, darauf zu hören! Denn Gewalt gegen Mädchen hat viele Formen und fängt nicht erst bei Schlägen oder Vergewaltigung an.
Viele Mädchen finden es gut, mit anderen Mädchen bei uns über ihre Erlebnisse reden zu können und dann zusammen auszuprobieren, wie Mädchen sich (besser) wehren und schützen.

Selbstverteidigung für Mädchen 2015 001

Was kann man in unserem Selbstverteidigungskurs lernen?

Gefahren einschätzen, „Nein“ sagen, Angst überwinden, Schreien, sich körperlich verteidigen, mutiger werden, sich Hilfe holen, auf die eigenen Stärken vertrauen, sich mit Worten wehren, Anderen helfen, auf das eigene Gefühl hören, rechtzeitig Weglaufen und vieles Andere mehr.
Vor allem kannst Du bei uns alles fragen, was Du immer schon mal über SELBSTVERTEIDIGUNG wissen wolltest. Das Ganze macht Spaß und Du lernst etwas, das Du wirklich gut gebrauchen kannst.
Es gibt keinen Zwang, Übungen mitzumachen, Sportlichkeit ist nicht erforderlich.

cache_44984929

Hier schon mal ein paar Selbstverteidigungs-Tipps:

• Trau’ Deinem Gefühl, wenn Dir eine Situation ‚komisch’ vorkommt.
• Benutz’ Deine Stimme: Setze Deine Grenze mit einem „Stopp!“ oder „Nein!“
• Je eher Du anfängst, Dich zu wehren, desto besser.
• Weglaufen ist superkluge Selbstverteidigung – und nicht etwa feige!
• Hol’ Dir Hilfe, wenn Du belästigt oder bedroht wirst: Sprich Umstehende an, geh’ in ein Geschäft oder ruf’ die Polizei unter 110 von Deinem Handy aus an.
• Im Notfall hast Du das Recht, Dich körperlich mit Tritten und Schlägen oder mit dem Einsatz von Gegenständen (Schirm, Kugelschreiber, Haarspray…) zu verteidigen.
Alles das kannst Du bei uns zusammen mit anderen Mädchen üben, montags in der Fischerrückschule von 17:00 – 18:00 Uhr, jeden Freitag von 16:00 – 17:00 Uhr in der Grundschulturnhalle Rodenbach oder ab 17:00 Uhr in der Grundschulturnhalle Hohenecken, sowie donnerstags ab 18:00 Uhr in der Grundschulturnhalle der Luitpoldschule Kaiserslautern.

Wir freuen uns auf Dich!

Name: Kung Fu Academy Shaolin Kaiserslautern e.V.

Konto: 557736

Bankleitzahl: 54050220

Gemeinnütziger Verein

Verwendungszweck: Spende